Weizengras

Weizengras

Zur Pflanze

Weizengras stammt ursprünglich aus dem Orient und wurde im 11. Jahrhundert bereits angebaut.

Bei dem Gras handelt es sich um das frisch gekeimte erste Blatt der Weichweizenpflanze und gehört damit zu den Süßgräsern. Weizengras kann bereits 4 bis 10 Tage nach Keimung geerntet werden und sollte eine Mindestgröße von 10 cm erreichen. Zur Ernte werden die Gräser ca. 2 cm über der Erde abgeschnitten und anschließend weiterverarbeitet.

Geschmack

Frischer Weizengrassaft schmeckt leicht bitter und trotzdem süßlich und erinnert an rohen Spinat. In Pulverform erinnert es an getrocknetes Gras, also sehr krautig.

Wissenswertes

Wegen seines überdurchschnittlich hohen Chlorophyllgehalt spielt Weizengras eine bedeutende Rolle in der alternativen Medizin.

Oft wird es mit dem Gerstengras verwechselt, obwohl dieses eher beruhigend wirkt und Weizengras hingegen einen eher anregenden Effekt hat.

Kennen Sie die schon?

PRODUKTE MIT DIESER ZUTAT

Blasen- und Nierentee

Unsere Qualitätsgarantie

Ohne Gentechnik Klimafreundlich produziert Ohne Aromazusätze

Strengste Qualitätskontrollen Faire Partnerschaften 100 % Bio-Anbau

.whb-header { margin-bottom: 0px; } .elementor-template-full-width .row>[data-elementor-type] { margin-bottom: 0px; }
Shopping cart

Sign in

No account yet?